Das Internet macht die Menschen netter, großzügiger und neugieriger

Feeling like the world is becoming less friendly? Social theorist Jonathan Zittrain begs to difffer. The Internet, he suggests, is made up of millions of disinterested acts of kindness, curiosity and trust.

Die Welt ist schlecht und die Menschen sind böse? Stimmt, aber Jonathan Zittrain sieht im Internet eine Trendwende im Umgang untereinander. Schön sind die Vergleiche und Beispiele: das Internet als Moshpit, Trampen, Wikipedia, Couchsurfing.org.