Monthly Archives: Januar 2015

Mehr Lesen mit der Reading Challenge. Mein erster Monat.

Warum mehr lesen? Wir lesen doch schon genug: E-Mails, Twitter-Nachrichten, Facebook-Stream, RSS-Feeds. Noch nie wurde so viel gelesen. Für Bücher bleibt da doch echt keine Zeit mehr! Und wer braucht schon Bücher? Steht ja eh alles im Internet.

Klar steht alles im Internet! Und Bücher gibt’s dort auch. Die muss mir niemand per Post zuschicken und im Winter in den Briefkasten stecken. Und auch Nachschub gibt es massig. Bisher hatte ich noch bevor ich ein Buch ausgelesen habe immer schon zehn nächste auf der Liste.

Wozu aber bitte eine Reading Challenge? Wem will ich denn was beweisen? Ein Lesewettbewerb? Das klingt irgendwie nach Mittelstufe.

Es ist eben wie die Sache mit den Vorsätzen, die man dann doch nicht einhält. Alleine schafft man das halt nicht. Man braucht eine Hilfe, die einen daran erinnert, dass man nicht nach zwei Wochen schon schwach wird und das Handtuch wirft.

Continue reading

Vorfreude schlägt Vorsätze. Ein Jahreswechsel mit zwei Radtouren auf den Kanaren.

Gute Vorsätze haben heute nur noch den Ruf, dass man sie bei nächster Gelegenheit in den Wind schlägt. Man kann seine Gewohnheiten auch an jedem anderen Tag im Jahr ändern. Aber zugegeben, das Datum hilft. So zum Beispiel, wenn man zum Jahreswechsel verreist ist. Und dazu noch mit Freunden, die einen überzeugend aus der Komfortzone locken können. So geschehen bei mir vor genau einem Jahr, als mein Freund und Nachbar Christoph mich während einer gemeinsamen Kreuzfahrt zusammen mit unseren Familien entlang der Kanaren und Madeira zu einer „Aktiv-Bike-Tour“ überredete.
Continue reading