Wie man eine gute Kurzgeschichte schreibt: 8 Tipps von Kurt Vonnegut

Der Schriftsteller Kurt Vonnegut war nie um einen Ratschlag verlegen, wenn es darum ging, Autoren etwas an die Hand zu geben. Einmal warnte er vor dem Einsatz von Semikolons, er nannte sie  “transvestite hermaphrodites representing absolutely nothing.” In einer Masterarbeit, die die University of Chicago allerdings ablehnte, behauptete, dass die Geschichten, die eine Gesellschaft produziert, mit bestimmten Formen, Kurven und Grafiken abgebildet werden können.

In diesem kurzen Clip gibt er acht Tipps, wie man eine gute Kurzgeschichte schreibt:

  1. Gehen Sie mit der Zeit eines Fremden so um, dass dieser nicht das Gefühl hat, Sie hätten seine Zeit verschwendet.
  2. Geben Sie dem Leser zumindest einen Charakter in Ihrer Geschichte,  mit dem er mitfiebern kann.
  3. Jede Figur in Ihrer Geschichte sollte etwas wollen, auch wenn es nur ein Glas Wasser ist.
  4. Jeder Satz in Ihrer Geschichte sollte immer eines von zwei Dingen tun: mehr über eine Figur verraten oder die Handlung nach vorne bringen.
  5. Beginnen Sie die Geschichte so nahe am Ende wie möglich.
  6. Seien Sie ein Sadist. Egal, wie süß und unschuldig Ihre Hauptfiguren sind, lassen Sie schreckliche Dinge geschehen, um dem Leser zu zeigen, was in den Figuren steckt.
  7. Schreiben Sie für nur eine Person. Wenn Sie zu einem offenen Fenster sprechen, um der ganzen Welt Ihre Liebe zu zeigen, bekommen Sie eine Lungenentzündung.
  8. Geben Sie Ihren Lesern umgehend so viele Informationen wie möglich. Zum Teufel mit der Spannung. Der Leser sollte von Anfang an kapieren, was wo und warum vor sich geht. Damit er die Geschichte selbst zu Ende erzählen kann, falls Kakerlaken die letzten Seiten gefressen haben sollten.

Vonnegut wusste auch, dass es für jede seiner Regeln eine Ausnahme gab. “Die größte Kurzgeschichtenautorin meiner Generation war Flannery O’Connor”, behauptete er. “Sie hat so ziemlich jede meiner Regeln mißachtet, bis auf die erste. Große Schriftsteller tun so etwas.”

Mehr Tipps für Autoren von Kurt Vonnegut: “How to Write With Style

via openculture.com