Category Archives: Erde und All

Warum wir zum Mars fliegen sollten

Ein leidenschaftlicher Vortrag von Robert Zubrin über die Notwendigkeit einer Marsbesiedlung. Am besten gefällt mir der Nebensatz, in dem er auf das Potential der Jugend verweist, vorausgesetzt man schafft die Möglichkeiten. Das sind die Momente, wo ich keinen Bock mehr habe, mich über irgendeine Religion zu unterhalten oder über Grenzen, die man hochziehen möchte. Wissenschaft gilt für manche auch als eine Art Glauben und wenn man dem Mann zuhört, gewinnt man den Eindruck, das ist einer ihrer besten Prediger. So what? Vielleicht sollten alle Wissenschaftler mindestens ein Semester Rhetorik und Verkaufsgespräche lernen. Ideen müssen gut erzählt werden, sonst hört doch keiner zu.

Sieben Wege zur Unsterblichkeit

Unsterblichkeit ist nicht mehr ganz undenkbar und eventuell sogar greifbar in vielleicht 35 Jahren, so schätzen Nerds und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen. Anti-Aging und Gentechnik sind ein Anfang, künstliche Intelligenz und Cyborgization momentan noch ein reines Rechenspiel. So oder so, Unsterblichkeit wird ihren Preis haben. Es lohnt sich vielleicht, bereits jetzt was zur Seite zu legen, wie dieser 24-Jährige.

Continue reading

Argumente gegen Verschwörungstheorien zur Mondlandung

Eines der Argumente von Anhängern der Verschwörungstheorien zur Mondlandung besteht darin, dass die Computertechnik zur Zeit der Apollo 11-Mission unmöglich so weit war, um ein Raumschiff mit drei Astronauten auch nur in die Nähe des Mondes zu bringen. In einem AskScience-Thread auf Reddit liefert die Community genug Material um dagegenzuhalten. So gibt es auf  Wikipedia einen ausführlichen Beitrag über die eingesetzte Hardware, die übrigens zu den am besten dokumentierten Computersystemen überhaupt gehört. Außerdem hat die NASA mittlerweile den Source Code der Apollo 11-Mission veröffentlicht.

Continue reading

Licht aus, ich sehe die Milchstraße nicht!

Als ein größerer Stromausfall in den Neunziger Jahren den Süden von Kalifornien verdunkelte, gingen unzählige Anrufe über den Notruf 911 ein. Über Los Angeles schwebte eine seltsame, riesige Wolke. Mittlerweile bekommen sie nur noch acht von zehn Menschen in ihrem Leben zu sehen – die Milchstraße.

Photo: Larry Landolfi / aastrophotography.blogspot.de

Photo: Larry Landolfi / aastrophotography.blogspot.de

Continue reading