Category Archives: Internet

Argumente gegen Verschwörungstheorien zur Mondlandung

Eines der Argumente von Anhängern der Verschwörungstheorien zur Mondlandung besteht darin, dass die Computertechnik zur Zeit der Apollo 11-Mission unmöglich so weit war, um ein Raumschiff mit drei Astronauten auch nur in die Nähe des Mondes zu bringen. In einem AskScience-Thread auf Reddit liefert die Community genug Material um dagegenzuhalten. So gibt es auf  Wikipedia einen ausführlichen Beitrag über die eingesetzte Hardware, die übrigens zu den am besten dokumentierten Computersystemen überhaupt gehört. Außerdem hat die NASA mittlerweile den Source Code der Apollo 11-Mission veröffentlicht.

Continue reading

Age of Context: Wird die Zukunft wie die Achtzigerjahre?

Robert Scoble und Shel Israel können es kaum erwarten, bis die Welt zu einem Ort wird, wo jedes Bedürfnis und jeder Wunsch schon im Vorfeld erkannt und im Nu erfüllt wird. So wie bei Sam, dem Barkeeper aus der US-Sitcom “Cheers”, der einem ohne Aufforderung den üblichen Drink hinstellt, noch bevor man sich auf seinen Platz gesetzt hat, werden in naher Zukunft Apps und Online-Dienste immer genauer wissen, was wir als nächstes kaufen, essen und trinken wollen. Und vieles davon macht Sinn. Die intelligente Milchpackung zum Beispiel, die, noch bevor sie leer ist, ein Signal an den Online-Shop sendet und Nachschub bestellt. Und das Restaurant, in dem ich mich direkt nach dem Eintreffen an den bereits gedeckten Tisch setze, auf dem mein Lieblingsgericht steht und der Wein, von dem ich am Tag zuvor noch auf Twitter so geschwärmt habe. Manches davon ist bereits Wirklichkeit, zum Beispiel für die Fans der New England Patriots beim Besuch eines Football-Spiels im Gillette Stadium. Dort werden bereits Wartezeiten im Restaurant, am Getränkestand und sogar vor den Toiletten mit Hilfe von Daten optimiert, die man u.a. aus den Social Media Kanälen gezogen und daraus Bewegungs- und Vorliebenprofile erstellt hat.

Continue reading

Niemals mehr ein Next Big Thing

Es gibt ganz wenige Musikjournalisten, die ihrem antrainierten Reflex nachgeben können, in einem wirklich guten Stück Kunst doch noch irgendeinen Bruch oder eine Nachlässigkeit entdecken zu müssen. Es ist vollkommen legitim, eine Album-Review als Glosse zu schreiben, ohne die Scheibe auch nur mit einem Wort zu erwähnen.

Continue reading

15 Filmklassiker, die man mit seinen Kindern anschauen sollte

Meine Kinder haben mittlerweile die zwölf Jahre überschritten. Damit hat sich unserer Familie eine komplett neue Welt an Filmen eröffnet, die wir uns zusammen anschauen können. Dabei spielt das FSK-Siegel für mich weniger eine Rolle als die Tatsache, dass sie nun auch die Geschichten besser verstehen, weil auch ihr eigenes Leben komplexer geworden ist und sich immer mehr in dem Filmstoff wiederfindet, den auch ich bevorzuge.

Bis heute haben die Animationsfilme von Disney und Pixar für uns gut funktioniert, dazu ein paar Harry Potter-Filme und der ein oder andere Star Wars- oder Herr der Ringe-Teil. Geschenkt. Doch genauso wie Kinder nicht nur Pommes und Milchschnitte, sondern auch mal Oliven oder Kapern essen sollten, weil das eben der gute Shit ist, genauso können sie auch mal andere Filme sehen als das was ständig durch die Medien-Hauptkanäle rauscht.

Continue reading

David Lynch nimmt seinen Ice Bucket mit Espresso und spielt dabei Trompete

Laura Dern und Justin Theroux haben ihren Lieblingsregisseur David Lynch für die ALS Ice Bucket Challenge nominiert. Beide Kübel landen gemäß den Regeln auf Lynchs wirren Haupt, er lässt sich aber nicht nehmen irgendwie „Somewhere Over The Rainbow“ auf der Trompete zu spielen. Und am Ende nominiert er Vladimir Putin, der sich wahrscheinlich sowieso jeden Morgen vor dem Frühstück einen Kübel sibirisches Eis über den Scheitel kippt.

Von wegen, das Ding hat sich erledigt …

Continue reading

Ein 1200 Jahre altes Telefon

Es besteht nur aus einem Bindfaden und zwei Kürbissen und ist das älteste bekannte Schnurtelefon. Jeder hat so etwas ähnliches als Kind mal gebaut und war erstaunt, wie gut man Sprache über einen Faden von einem in den anderen Joghurtbecher transportieren kann. Bereits zur Zeit der Chimú-Kultur gab es in Peru einen hellen Kopf, der sich das zunutze machte, wenn nicht sogar auf die Idee kam, daraus ein Kommunikationsmittel herzustellen. Das Smithsonian in USA ist im Besitz dieses ältesten bekannten Telefons.

 

Schöner prokrastinieren mit Google Translate

Wenn schon Zeit verschwenden, dann soll es auch Spaß machen und sich gut anhören. Probiere folgendes aus:

Gehe zu Google Translate
Kopiere diesen Text ins linke Fenster:

pv zk bschk pv zk pv bschk zk pv zk bschk pv zk pv bschk zk bschk pv bschk bschk pv kkkkkkkkkk bschk bschk bschk pv zk bschk pv zk pv bschk zk pv zk bschk pv zk pv bschk zk bschk pv bschk bschk pv kkkkkkkkkk bschk bschk bschk pv zk bschk pv zk pv bschk zk pv zk bschk pv zk pv bschk zk bschk pv bschk bschk pv kkkkkkkkkk bschk bschk bschk pv zk bschk pv zk pv bschk zk pv zk bschk pv zk pv bschk zk bschk pv bschk bschk pv kkkkkkkkkk bschk bschk bschk pv zk bschk pv zk pv bschk zk pv zk bschk pv zk pv bschk zk bschk pv bschk bschk pv kkkkkkkkkk bschk bschk bschk

Wähle „Deutsch“ als Sprache aus und klicke anschließend auf das kleine Lautsprecher-Symbol.

Enjoy!

Nicht Sommer, nicht Winter. Viel Platz an den schönen Plätzen

Der Herbst ist eine tolle Jahreszeit. Genauso wie im Frühling geht hier das Eine in das Andere über und zeigt uns wunderbare Gegensätze. Was die Natur so selbstverständlich alle paar Monate aufs Neue zustande bringt, der Tourismus in den Alpen spiegelt das nicht wider. Und das ist sehr gut so.

Continue reading

Lehrer werden aus den sozialen Netzwerken vertrieben. Das können wir uns nicht leisten.

Lehrer dürfen über Facebook keinen dienstlichen Kontakt mehr mit ihren Schülern haben. Eine Umfrage der Nachrichtenagentur DPA ergab: Manche Bundesländer untersagen inzwischen die Lehrer-Schüler-Kommunikation auf Facebook für alle schulischen Belange. Ein schulisches Verbot von Facebook-Freundschaften zwischen Pädagogen und Schülern, wie es jetzt Rheinland-Pfalz beschlossen hat, wollen andere Bundesländer aber nicht.

Privat ja, dienstlich nein. So einfach stellen sich die Landesregierungen die Wirklichkeit vor. Als Hauptargument dagegen dient das Geschäftsmodell von Facebook  – die Auswertung persönlicher Daten für kommerzielle Zwecke – , das „mit dem Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule, nicht zu vereinbaren ist.“

Continue reading

Big Ass Spider (Trailer)

Eben noch in den klugen Kommentaren bei SPON gelesen: „Film ist immer ein Abbild seiner Gesellschaft„. Mag sein, aber das ist dem Publikum von Sharknado und Sharknado 2 sicher ziemlich gleich. Ob Big Ass Spider daran etwas ändert? Wir werden sehen. Am meisten freue ich mich allerdings über die Überschrift dieses Beitrags.

Continue reading