Tag Archives: Facebook

Günter Grass: „Wenn jemand 500 Freunde hat, dann hat er keinen.“

Um einen echten Nachruf auf Günter Grass zu formulieren, dazu habe ich mich zu wenig mit ihm beschäftigt. Nicht einmal „Die Blechtrommel“ habe ich gelesen. Hole ich aber nach. Versprochen.

Auch wenn mich das Internet-Bashing dieser Generation, aus der Grass kommt, oft genervt hat, man soll es sich anhören, so lange noch jemand von ihnen dazu was zu sagen hat. Grass wird zu dem Thema nie mehr etwas von sich geben können. Dieses Interview von 2013 ist nicht nur wegen des Satzes aus der Überschrift erwähnenswert. Die wichtige Aussage trifft er in Bezug auf Mobiltelefone, Erreichbarkeit und Überwachung. Siehe auch die aktuelle Diskussion zur  Vorratsdatenspeicherung:

Continue reading

Lehrer werden aus den sozialen Netzwerken vertrieben. Das können wir uns nicht leisten.

Lehrer dürfen über Facebook keinen dienstlichen Kontakt mehr mit ihren Schülern haben. Eine Umfrage der Nachrichtenagentur DPA ergab: Manche Bundesländer untersagen inzwischen die Lehrer-Schüler-Kommunikation auf Facebook für alle schulischen Belange. Ein schulisches Verbot von Facebook-Freundschaften zwischen Pädagogen und Schülern, wie es jetzt Rheinland-Pfalz beschlossen hat, wollen andere Bundesländer aber nicht.

Privat ja, dienstlich nein. So einfach stellen sich die Landesregierungen die Wirklichkeit vor. Als Hauptargument dagegen dient das Geschäftsmodell von Facebook  – die Auswertung persönlicher Daten für kommerzielle Zwecke – , das „mit dem Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule, nicht zu vereinbaren ist.“

Continue reading