Tag Archives: H.P. Lovecraft

Ausgelesen: „The Ballad of Black Tom“ von Victor LaValle

Mein letztes Buch für dieses Jahr: eine 2016 erschienene Novelle des US-amerikanischen Autors Victor LaValle. Sein neuestes Buch und eines, über das man in englischsprachigen Horror-Buch-Blogs in diesem Jahr immer wieder lesen konnte. Mit „The Ballad Of Black Tom“ liefert LaValle einen wirklich gelungenen Beitrag zum Lovecraft-Universum ab, nach dessen Lektüre man sich den alten Meister gerne nochmal vornimmt, so sperrig er auch manchmal ist.

Continue reading

Der irre Hausmeister

Oder: Warum ich hier nichts über Stephen Kings “Revival” verrate …

Manchmal ist das Internet eben nur der nervige Kollege, der bereits die vier geleakten Game of Thrones-Folgen gesehen hat und mit der Tasse Kaffee in der Hand beim morgendlichen Plausch vielsagende Andeutungen macht, weil er weiß, wer aus dem Cast als nächstes den Kopf verlieren wird. Natürlich hat der Kollege Spoilerverbot, aber begegnest Du ihm auf dem Flur, müsste er Dir nur einen Namen im Vorbeigehen zuflüstern und der Serienspass wäre für Dich erst einmal gelaufen.

Continue reading