Tag Archives: Jazz

Ausgelesen: “How To Listen To Jazz” von Ted Gioia

Jazz-Musik wird oft als eine elitäre Sparte wahrgenommen, für die man einen ganz besonderen Ritterschlag benötigt, um in den Kreis der Kenner aufgenommen zu werden. Damit ist dann oft noch ein bestimmter Lebensstil verbunden und wenn man ganz zynisch ist, dann steht dahinter eine bestimmte Einkommenshöhe. Wie so oft, stimmt das alles nicht und gleichzeitig doch. Fest steht: Man braucht keine Aufnahmeprüfung abzulegen und kein geheimes Ritual zu befolgen, um aus der Musik das herauszuhören, was ihren Reiz und ihre Schönheit ausmacht. Auch ein Buch kann helfen.

Continue reading

Sarahs letzter Song?

John Cleese musste neulich zugeben, dass sein ehemaliger Monty-Python-Kollege Michael Palin „nicht mehr der lustigste Palin“ ist. Bei aller Dramatik, die ihre Niederlage hatte, Sarah Palin könnte zu schnell vergessen sein und in genau drei Jahren ohne politischen Makel in einen neuen Wahlkampf gehen. Man verdrängt ja so gerne die unangenehmen Dinge …
Der New Yorker Jazzpianist Henry Hey hat seinen Beitrag geleisten, „La Sarah“ unsterblich werden zu lassen und eines ihrer TV-Interviews auf dem Klavier begleitet:

Continue reading